«Ich bin mir allein schon zuviel», schrieb die eigenwillige Nidwaldner Künstlerin Annemarie von Matt 1959 mit Bleistift auf ein «Zädili». Dieses heftete sie, neben Hunderten anderer, an die Wand in ih Sie studierte zunächst Kunst an der Hochschule in Luzern und von 1991-96 Bildhauerei bei Bruno Gironcoli an der Akademie der Max M. Frei und Alf Hofstetter – Letzterer wohnt seit drei Jahren in Luzern – sind das Zürcher Künstlerduo ALMA. Für ihre aktuelle Ausstellung unter dem Titel «GrossArtig» im Kunstraum Hochdorf arbeit .

Ein weiteres Bild von wandmalerei luzern: 2

wandmalerei luzern: 3

wandmalerei luzern: 4

wandmalerei luzern: 5