Plus Für die Wanderausstellung „Kunst am Strom“ im Museum Ulm gab es fast keine Vorgaben. Doch ein Motiv taucht in vielen Werken auf. Die Corona-Epidemie rückte Grenzen wieder in den Blick, die überwu 1961 floh er mit seiner damaligen Frau nach Westdeutschland und war von 1971 bis 1993 Professor für Malerei an der Kunstakademie Erst kam die Pandemie – und dann ist auch noch der Künstler gestorben: Dreieinhalb Monate später als vorgesehen eröffnet am 1. Juli im Pariser Centre Pompidou die Ausstellung „Christo und Jeanne-Claud Lange vor der legendären Verlegerfamilie Burda hielt sich viel Prominenz in Baden- Baden auf – in der traditionsreichen „Sommerhauptstadt“ der europäischen Aristokratie und kultureller Eliten. Auch de Ausstellung Verbrechen sichtbar machen: „Enter the Void“ zeigt Forensic Architecture in der Kunsthalle Mainz Unsichtbares sichtbar machen und unhörbares hörbar machen, ist das Motto der Gruppenausstel .

Ein weiteres Bild von wandmalerei ulm: 2

wandmalerei ulm: 3

wandmalerei ulm: 4

wandmalerei ulm: 5